Zum Hauptinhalt springen
Ausschreibungssuche
Inhalt

Ausschreibungsdetails

Lieferung von Sonderpapier

Zur Einhaltung der Teilnahmefrist wählen Sie vor deren Ablauf 'Teilnahme beantragen' und laden mit Hilfe des AnA-Web die Vergabeunterlagen herunter.

Mehr lesen

13.01.2021

11.02.2021 12:00

11.02.2021 12:00

13-3-2020-0011

Bundesanstalt für Post und Telekommunikation Deutsche Bundespost

13.01.2021 18:45

2021/S 010-016607

Bekanntmachungsnummer im EU-Amtsblatt TED SIMAP (Unter dem Link stehen Ihnen auch sämtliche auftragsbezogenen Bekanntmachungen zur Verfügung)

Meine e-Vergabe

Auftragsbekanntmachung

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle)

I.1)
Namen und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Bundesanstalt für Post und Telekommunikation Deutsche Bundespost
Postanschrift: Heinrich-Konen-Str. 1
Postleitzahl: 53227
Ort: Bonn
NUTS: Bonn, Kreisfreie Stadt (DEA22)
Land: Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n): Fachbereich Einkauf
Telefon: +49 228-974425216
Fax: +49 228-9742215
Hauptadresse: https://www.banst-pt.de/

I.2)
Gemeinsame Beschaffung

Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben.


I.3)
Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt:
die oben genannten Kontaktstellen.
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen:

I.4)
Art des öffentlichen Auftraggebers

Einrichtung des öffentlichen Rechts


I.5)
Haupttätigkeit(en)

Andere Tätigkeit: Versorgung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)
Umfang der Beschaffung
II.1.1)
Bezeichnung des Auftrags

Lieferung von Sonderpapier

13-3-2020-0011

II.1.2)
CPV-Code

Druckpapier (30197630)

II.1.3)
Art des Auftrags

Lieferauftrag

II.1.4)
Kurze Beschreibung

Bei der Auftraggeberin besteht ein Bedarf an Sonderpapieren für die hauseigene Druckerei. Die genaue Übersicht über Art und Menge der einzelnen Papiere können Sie den separat beigefügten Leistungsbeschreibungen (Anlage V, 8.-10.) in der Vergabeunterlage entnehmen.

II.1.5)
Geschätzter Gesamtwert

168.000,00

EUR Euro

II.1.6)
Angaben zu den Losen
keine Aufteilung des Auftrags in Lose

II.2)
Beschreibung
II.2.3)
Erfüllungsort

Stuttgart (DE11)

Dienstsitz der Bundesanstalt für Post und Telekommunikation Deutsche Bundespost in Stuttgart:

Maybachstraße 54 -56, 70469 Stuttgart

II.2.4)
Beschreibung der Beschaffung

Bei der Auftraggeberin besteht ein Bedarf an Sonderpapieren für die hauseigene Druckerei. Die genaue Übersicht über Art und Menge der einzelnen Papiere können Sie den separat beigefügten Leistungsbeschreibungen (Anlage V, 8.-10.) in der Vergabeunterlage entnehmen.

II.2.5)
Zuschlagskriterien

II.2.6)
Geschätzter Wert

168.000,00

EUR Euro

II.2.7)
Laufzeit des Vertrags oder der Rahmenvereinbarung

01.03.2021

31.08.2022

Sofern bis zum 30.06.2022 dem Auftragnehmer keine Kündigung zugegangen sein sollte, verlängert sich der Vertrag automatisch bis zum 31.12.2022.

II.2.10)
Angaben über Varianten/Alternativangebote

II.2.11)
Angaben zu Optionen

ja

Verlängerungsoption der Vertragslaufzeit:

Sofern bis zum 30.06.2022 dem Auftragnehmer keine Kündigung zugegangen sein sollte, verlängert sich der Vertrag automatisch bis zum 31.12.2022.

II.2.13)
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

nein

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)
Teilnahmebedingungen
III.1.1)
Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister

- Unternehmensreferenzen

- Berufs-/Handelsregisterauszug

- Erklärung über das Nichtvorliegen von Ausschlussgründen gemäß den §§ 123, 124 GWB

III.1.2)
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit

- Umsatzdarstellung

- Ggf. Verzeichnis über Teilleistungen anderer Unternehmen

- Ggf. Verpflichtungserklärungen für andere Unternehmen

- Ggf. Bietergemeinschaftserklärung


III.2)
Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)
Bedingungen für die Ausführung des Auftrags

Nachweis zur den geforderten Produkten:

- Umweltzeichen EU Blume

- Zertifizierung: FSC oder PEFC

- Alterungsbeständigkeit DIN ISO 9706

Der Nachweis ist entweder direkt wie beschrieben zu erbringen oder durch einen vergleichbaren Nachweis darzustellen

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)
Beschreibung
IV.1.1)
Verfahrensart

Offenes Verfahren

IV.1.3)
Angaben zur Rahmenvereinbarung

Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer

IV.1.8)
Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)

ja


IV.2)
Verwaltungsangaben
IV.2.2)
Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge

11.02.2021

12:00

IV.2.4)
Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können
  • Deutsch (DE)
IV.2.6)
Bindefrist des Angebots

28.02.2021

IV.2.7)
Bedingungen für die Öffnung der Angebote

11.02.2021

12:00

Bundesanstalt für Post und Telekommunikation Deutsche Bundespost

Heinrich-Konen-Str. 1

53227 Bonn

Beschäftigte des Einkauf am Dienstort Bonn, Elektronische Angebotsöffnung, Vier-Augen-Prinzip

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)
Angaben zur Wiederkehr des Auftrags

Dies ist kein wiederkehrender Auftrag.


VI.2)
Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen

Aufträge werden elektronisch erteilt

Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert

Die Zahlung erfolgt elektronisch



VI.4)
Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)
Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Bundeskartellamt - Vergabekammer des Bundes
Postanschrift: Villemombler Straße 76
Postleitzahl: 53123
Ort: Bonn
Land: Deutschland (DE)
Telefon: +49 228-94990
Fax: +49 228-9499163

VI.5)
Tag der Absendung dieser Bekanntmachung

11.01.2021



fed65277-103a-4d11-b8a8-1443cb975cfd
Seitenfunktionen