Zum Hauptinhalt springen
Ausschreibungssuche
Inhalt

Ausschreibungsdetails

Oberhof, Wohngebiet ehem. Hotel Dimitroff - Los 1 Erschließung Wohngebiet

Zur Einhaltung der Teilnahmefrist wählen Sie vor deren Ablauf 'Teilnahme beantragen' und laden mit Hilfe des AnA-Web die Vergabeunterlagen herunter.

Mehr lesen

20.11.2020

27.01.2021 09:30

27.01.2021 09:30

10-0113/01/bau

Thüringen: Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH

20.11.2020 11:16

Meine e-Vergabe

Auftragsbekanntmachung

Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A

Formular 121 - VHB-Bund - Ausgabe 2019

a)
Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle)
Name: Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH
Straße, Hausnummer: Mainzerhofstraße 12
Postleitzahl (PLZ): 99084
Ort: Erfurt
Telefon: +49 361 5603603
Telefax: +49 361 5603324
Internet-Adresse: https://www.leg-thueringen.de/
b)
Verfahrensart „Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A“
Geschäftszeichen: 10-0113/01/bau
c)
Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren und zur Ver- und Entschlüsselung der Unterlagen
Zugelassene Angebotsabgabe
  • elektronisch
    • In Textform
  • schriftlich
d)
Art des Auftrags
Ausführung von Bauleistungen
e)
Ort der Ausführung
98559 Oberhof, Poststraße-Jahnstraße-Zellaer Straße
f)
Art und Umfang der Leistung, ggf. aufgeteilt nach Losen
Titel 1 Allgemeine Leistungen
- Baustelleneinrichtung
- Sicherungen
- Beweissicherung
- Baubüro
- Verkehrssicherung/-führung
- Abfall
- Baumschutz
- Kontrollprüfungen
- Bestandsunterlagen
Titel 2 Baufeldfreimachung
- ca. 200 m² Bituminöse Befestigung aufnehmen
- ca. 5.000 m² Verkrautete Rasenfläche abschieben und abfahren
- ca. 105 m³ Abbruch Fundamte, Mauerreste u.ä.
- ca. 200 m² Betondecke abbrechen und aufnehmen
- ca. 250 m² Hecken und Gehölze roden
- ca. 35 St Wurzelstöcke roden
- ca. 2.000 t Aushub, Entsorgung und Bodenaustausch
Titel 3 Straßenbau
- ca. 100 m³ Boden für Verkehrsflächen
- ca. 1.000 m² Planum für Verkehrsflächen
- ca. 500 m³ Frostschutzschichten liefern und herstellen
- ca. 6 St Straßenabläufe liefern und setzen
- ca. 750 m² bit. Tragschicht herstellen, AC 32 TN, d=14 cm, BK 1,0
- ca. 750 m² bit. Deckschicht herstellen, AC 11 DN, d=4 cm, B 1,0
- ca. 250 m Bordsteine aus Beton
- ca. 400 m² Betonpflaster
Titel 4 Kanalbau Mischwasserkanal
- ca. 200 m Altleitungen ausbauen / verdämmen
- ca. 415 m³ Bodenaushub für Kanäle
- ca. 150 m PP-Rohr DN 200
- ca. 5 St Fertigteilschächte DN 100, Tiefe bis 3 m, Kunststoffauskleidung
Titel 5 Trinkwasserleitung
- ca. 100 m prov. TW-Versorgung bauzeitlich
- ca. 500 m³ Leitungsgraben
- ca. 350 m Rohr PE-HD SDR 11, 90*8,2 liefern und verlegen
- ca. 20 St Hausanschlüsse TW mit Erdarbeiten
Titel 6 Erdarbeiten für Gasleitung
- ca. 350 m³ Leitungsgraben für Gasleitungen
- ca. 20 St Erdarbeiten für Hausanschlüsse
Titel 7 Erdarbeiten für Stromversorgung
- ca. 100 m³ Leitungsgraben für Kabel
- ca. 20 St Erdarbeiten für Hausanschlüsse
Titel 8 Erdarbeiten für Fermeldekabel
- ca. 50 m³ Leitungsgraben für Kabel
- ca. 20 St Erdarbeiten für Hausanschlüsse
Titel 9 Straßenbeleuchtung
- 3 St Lichtpunkte liefern und setzen, einschließlich Verkabelung und Erdarbeiten
h)
Losweise Vergabe
Nein
i)
Ausführungsfristen
Beginn der Ausführung
15.03.2021
Fertigstellung oder Dauer der Leistungen
31.08.2021
j)
Nebenangebote
nicht zugelassen
k)
Mehrere Hauptangebote
zugelassen
l)
Bereitstellung/Anforderung der Vergabeunterlagen
Vergabeunterlagen werden elektronisch zur Verfügung gestellt unter
Nachforderung

Fehlende Unterlagen, deren Vorlage mit Angebotsabgabe gefordert war, werden

nachgefordert.
o)
Ablauf der Angebots- und der Bindefrist
Ablauf der Angebotsfrist
27.01.2021 - 09:30 Uhr
Ablauf der Bindefrist
26.02.2021
p)
Angebote sind einzureichen
schriftlich an
den Auftraggeber siehe a)
q)
Sprache, in der die Angebote abgefasst sein müssen
Deutsch (gilt auch für Rückfragen und Schriftverkehr)
r)
Zuschlagskriterien

nachfolgende Zuschlagskriterien

Der Zuschlag wird nach § 16d VOB/A auf das Angebot mit dem niedrigsten Angebotspreis erteilt.

s)
Öffnung der Angebote
27.01.2021 - 10:00 Uhr
Ort der Eröffnung
LEG Thüringen mbH, Mainzerhofstraße 12, 99084 Erfurt, EG, Raum III
Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen
Bieter und ausgewiesene Bevollmächtigte.
Zur Eröffnung zugelassen werden nur Angebote die bis zum Ende der Angebotsfrist vorliegen.
Bei der Öffnung der Angebote sind nur Bieter und ihre Bevollmächtigten zugelassen.
Eine Vollmacht ist auf Verlangen vorzulegen.
t)
Geforderte Sicherheiten
Für Vertragserfüllung: 10 % der Brutto-Auftragssumme (ohne Nachträge), sofern die Auftragssumme mindestens 250.000 Euro ohne Umsatzsteuer beträgt.
Für Mängelansprüche: 5 % der Brutto-Auftragssumme (einschl. erteilter Nachträge).
Grundsätzlich kann die Sicherheit wahlweise durch Einbehalt oder Hinterlegung von Geld oder durch Bürgschaft geleistet werden (Ausnahme für vereinbarte Abschlags- und Vorauszahlungen: Sicherheit durch Bürgschaft).
Einzelheiten siehe Vergabeunterlagen.
u)
Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Hinweise auf die maßgeblichen Vorschriften, in denen sie enthalten sind
gemäß Vergabeunterlagen
v)
Rechtsform der / Anforderung an Bietergemeinschaften
gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter, auch über die Auflösung der Bietergemeinschaft hinaus
w)
Beurteilung der Eignung

führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis). Bei Einsatz von Nachunternehmen ist auf gesondertes Verlangen nachzuweisen, dass diese präqualifiziert sind oder die Voraussetzung für die Präqualifikation erfüllen.

haben zum Nachweis der Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung“ vorzulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmen sind auf gesondertes Verlangen die Eigenerklärungen auch für diese abzugeben. Sind die Nachunternehmen präqualifiziert, reicht die Angabe der Nummer, unter der diese in der Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis) geführt werden.

Gelangt das in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen (auch die der Nachunternehmen) auf gesondertes Verlangen durch Vorlage der in der „Eigenerklärung zur Eignung“ genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen. Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen.


Das Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung“ ist erhältlich / ggf. geforderte Eignungsnachweise
x)
Nachprüfung behaupteter Verstöße
Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A)
Vergabestelle, siehe a)
Auf das Verfahren nach § 19 ThürVgG und die Kostenfolge wird hingewiesen.
y) Kennzeichnung der Angebote:
LEG Thüringen, z. Hd. Frau Baumgart, Mainzerhofstraße 12, 99084 Erfurt
Die Angebote sind im verschlossenen, deutlich gekennzeichneten Umschlag einzureichen mit dem Vermerk:
“Angebot – Erschließung Wohngebiet Oberhof ehem. Hotel Dimitroff, Los 01“.
Digitalisierte Angebote sind zugelassen.


7a450c23-690b-4172-ad8d-5cd2ed363612
Seitenfunktionen