Zum Hauptinhalt springen
Ausschreibungssuche
Inhalt

Ausschreibungsdetails

Catering für die INSPIRE-Konferenz 2017 in Kehl für das Bundesministerium des Innern (BMI) (B 13.19 - 0064/16/VV : 1)

Zur Einhaltung der Teilnahmefrist wählen Sie vor deren Ablauf 'Teilnahme beantragen' und laden mit Hilfe des AnA-Web die Vergabeunterlagen herunter.

Mehr lesen

13.12.2016

10.03.2017 11:30

10.03.2017 11:30

B 13.19 - 0064/16/VV : 1

Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern

13.12.16 11:50

Meine e-Vergabe

1.
Auftraggeber:
Name: Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern
Straße: Brühler Straße 3
Ort: Bonn
PLZ: 53119
Telefon: +49 22899610-1013
E-Mail: martin.krueger@bescha.bund.de
Fax: +49 2289910610-1013

 
Bearbeitungsnummer:
(bitte stets angeben)
B 13.19 - 0064/16/VV : 1


2. a)
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

    b)
Vertragsart:
Dienstleistungsauftrag

3. a)
Kategorie der Dienstleistung und Beschreibung:
Catering für die INSPIRE-Konferenz 2017 in Kehl
für das Bundesministerium des Innern (BMI)
Gegenstand dieser Ausschreibung ist das Catering für die Mittags- und Kaffeepausen der INSPIRE-Konferenz 2017, am 04. und 05.September 2017 in Kehl.
Vom 4. September bis zum 8. September 2017 richtet das BMI in Kooperation mit dem französischen Ministerium für Umwelt, Energie und Meeresangelegenheiten und der Europäischen Kommission in Kehl (Deutschland) und Straßburg (Frankreich) die europäische INSPIRE-Konferenz 2017 aus. Die jährlichen INSPIRE-Konferenzen dienen zum Austausch zwischen den EU-Mitgliedsstaaten hinsichtlich der Umsetzung der europäischen INSPIRE-Richtlinie. Die Richtlinie INSPIRE hat zum Ziel, eine gemeinsame Geodateninfrastruktur in Europa zu errichten und die grenzübergreifende Nutzung von Geodaten in Europa zu erleichtern.
Am 4. und 5. September 2017 wird die Konferenz als ganztägige Veranstaltung an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Kehl stattfinden. Hier werden 150 bis 200 Teilnehmer erwartet.


    b)
CPV - Nr:
55520000

    c)
Unterteilung in Lose:
(Neben Einzellosen können auch mehrere oder alle Lose angeboten werden)
nein



    d)
Ausführungsort:
Catering während der INSPIRE Konferenz 2017 und vorbereitende Vorortbegehung der Veranstaltungsräume in der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Kehl

    e)
Bestimmungen über die Ausführungsfrist:
Beginn: ..
Ende: ..

Bemerkung zur Ausführungsfrist: Die Vertragslaufzeit beginnt mit der Unterzeichnung des Vertrages und endet mit der Einreichung der Schlussrechnung.


4. a)
Anforderung der Unterlagen:
siehe Auftraggeber

    b)
Frist:
10.03.2017 11:30

    c)
Schutzgebühr:
Nein

 
Empfänger


 
Geldinstitut


 
IBAN


 
BIC-Code


 
Verwendungszweck


5. a)
Angebotsfrist:
10.03.2017 11:30

    b)
Anschrift:
siehe Auftraggeber

    c)
Sprache:
Deutsch (gilt auch für Rückfragen und Schriftverkehr)

6.
Kautionen und Sicherheiten:
Es werden keine Kautionen oder Sicherheiten gefordert.

7.
Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen: Allgemeine Geschäftsbedingungen des Beschaffungsamtes des BMI in der Fassung vom 17. Mai 2016, Allgemeine Vertragsbedingungen für die Ausführung von Leistungen (VOL/B) in der Fassung vom 05. August 2003.


8.
Rechtsform, die die Bietergemeinschaft bei der Auftragserteilung annehmen muss:
Keine besondere Rechtsform; ein Angebot von Arbeitsgemeinschaften und anderen gemeinschaftlichen Bietern findet nur Berücksichtigung, wenn eine von allen Mitgliedern unterschriebene Erklärung abgegeben wird, in der die einzelnen Mitglieder genannt sind und ein Mitglied als bevollmächtigter Vertreter für den Abschluss und die Durchführung des Vertrags benannt ist. Außerdem müssen sich die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft für alle im Zusammenhang mit dem Vertrag entstehenden Verbindlichkeiten zur gesamtschuldnerischen Haftung verpflichten.



9.
Mindestbedingungen (Unterlagen zur Beurteilung der Eignung des Bewerbers):

    a)
Das Formblatt 'Eigenerklärung zur Zuverlässigkeit' und das Formblatt 'Eigenerklärung zu Unternehmensdaten' inkl. Angaben zur Abfrage beim Gewerbezentralregister stehen mit den Vergabeunterlagen zum Download bereit. Die Signatur des Bieters unter dem Angebotsformular erstreckt sich uneingeschränkt auch auf diese Erklärungen.

    b)
Bei geplanter Übertragung aller oder wesentlicher Teile derausgeschriebenen Leistungen auf Subunternehmen ist für jedes Subunternehmen eine Erklärung über Art und Umfang der zu übertragenden Leistungsteile, eine Eigenerklärung zur Zuverlässigkeit (Vordruck) sowie ein Nachweis, dass zum Zeitpunktder Auftragserfüllung die erforderlichen Kapazitäten und Mittel des Subunternehmens zur Verfügung stehen werden, einzureichen.
Bei Bildung von Bietergemeinschaften ist eine von allen Mitgliedern unterschriebene Bietergemeinschaftserklärung (Vordruck) sowie von den einzelnen Mitgliedern der Bietergemeinschaft jeweils eine Eigenerklärung zur Zuverlässigkeit (Vordruck) einzureichen.

    c)
Die Teilnahme am Ausschreibungsverfahren setzt voraus, dass langjährige Erfahrungen im Catering vorliegen. Bitte legen Sie drei Referenzen von verschiedenen Kunden bei, für welche Ihr Unternehmen in den letzten zwei Jahren eine mit der hier zu vergebenden vergleichbare Leistung (insbesondere mit Bezug auf die Teilnehmerzahl) im Bereich des Caterings erbracht hat bzw. gegenwärtig erbringt.

    d)



10.
Zuschlagsfrist/Bindefrist:
28.04.2017

Falls bis zum Ablauf dieser Frist kein Auftrag erteilt ist, können die Bieter davon ausgehen, dass ihr Angebot nicht berücksichtigt wurde.


11.
Zuschlagskriterien:
siehe Vergabeunterlagen

12.
Nebenangebote / Änderungsvorschläge:
nicht zugelassen


13.
Sonstige Angaben:
Mit der Abgabe des Angebotes unterliegt der Bieter den Bestimmungen über nichtberücksichtigte Angebote (§ 19 VOL/A).
Es gilt deutsches Recht.
Dieses Vergabeverfahren wird nur elektronisch durchgeführt!
Voraussetzung für Ihre Beteiligung ist die Verwendung einer zugelassenen
elektronischen Signatur und die Registrierung auf der e-Vergabeplattform unter http://www.evergabe-online.de. Die zugelassenen Signaturen finden Sie unter http://www.evergabe-online.info/signaturen.
Sie erhalten ausschließlich elektronische Vergabeunterlagen unter http://www.evergabe-online.de und können das Angebot und die geforderten Nachweise auch nur dort elektronisch abgeben.




a5b5dacf-e9f6-4a68-a523-c0dcf053e3ec
Seitenfunktionen